Zubehör

Folgende Produkte benötigen Sie für den Aufbau eines Staketenzaunes:

1.Pfosten:

Die Pfosten bilden das Gerüst für den Staketenzaun. Der Zaun wird mit Schrauben an den Pfosten befestigt.

Material: Kastanie – extrem widerstandsfähig und muss nicht behandelt werden!

Ermittlung der Pfostenlänge: Zaunhöhe + 30 cm

Pfostendurchmesser:

  • 7-10 cm bei 90 cm Pfostenlänge
  • 8-11 cm bei 120 cm Pfostenlänge
  • 10-12 cm bei 150 cm Pfostenlänge

Abstand zwischen den Pfosten: 1,5 – 2 Meter

Hier finden Sie eine Auswahl von Pfosten aus Kastanienholz in den Längen von 90 + 120 + 150cm, die Sie sofort online bestellen können:

Mit einem Klick auf das Bild, erhalten Sie nähere Informationen!

 

 

2. Pfosten-Ramme / Hand-Ramme / Zaunpfahl-Ramme

Um die Pfosten in den Boden zu bekommen, benötigen Sie eine Pfostenramme. Mit dieser Ramme und etwas Kraftaufwand, können Sie die Pfosten von Hand in den Boden rammen. Wer sich diesen Kraftaufwand nicht zutraut, kann vorab mit einem Erdlochbohrer vorbohren. Das spart danach einiges an Kraft!

Beachten Sie jedoch, dass der Durchmesser des Bohrers mit Ihren Pfosten übereinstimmt: Nehmen Sie einen etwas kleineren Durchmesser, damit der Pfosten gut in der Erde sitzt und nicht wackelt.

 

Hier finden Sie eine Auswahl von Pfahl-Rammen und Erdbohrern, die Sie sofort online bestellen können:

Mit einem Klick auf das Bild, erhalten Sie nähere Informationen!

 

3. Schrauben + Akku-Bohrer

Kaufen Sie unbedingt Edelstahl-Schrauben. Diese rosten nicht und ihr Zaun wird somit noch länger halten.

Mit einem Akku-Bohrschrauber fixieren Sie jeweils eine Stakete mit 3 Schrauben (unten, mittig und oben) am Pfosten. FERTIG!